Du bist ein Sprinter, wenn …

Aus dem Leben eines Schwimmers
Geschrieben von: Valeria Molfino at 9 September '16 0
You are reading: Du bist ein Sprinter, wenn …

Es überrascht mich immer wieder, wenn ich gegen Schwimmer antrete, die im Wettkampf unglaublich schnell sind, obwohl sie im Training die langsamsten auf der Bahn sind.

Ich habe mich oft gefragt, wie das möglich ist. Wie kann es sein, dass der gleiche Schwimmer, der mich bei einem schnellen 50-Meter-Rennen nach den ersten paar Zügen hinter sich lässt, sein Tempo über eine längere Distanz nicht halten kann. Nach einer Weile kam ich zu dem Schluss, dass ich es wohl mit einigen seltenen Exemplaren des Sprinters zu tun hatte.

Möchtest du wissen, ob du vielleicht auch zu dieser Kategorie gehörst? In diesem Artikel gehen wird den charakteristischen Merkmalen auf den Grund, mit denen du dich dieses Titels als würdig erweist.

Deine Beine sind schneller als die Propeller von einem Motorboot …. Während andere anfangen, an Sauerstoffmangel und Erschöpfung zu leiden, sobald sie ihre Beinschläge beschleunigen, fühlst du dich großartig: zumindest für die ersten 100 Meter.

 …. und deine Hände fassen mehr Wasser als die Paddel eines Kanus! Wozu solltest du Paddel brauchen? Kevin Costner hatte im Film Waterworld Schwimmhäute und sah aus, wie irgendein Unterwasserlebewesen; du aber hast die magische Formel für die Kombination von Armgeschwindigkeit und einer perfekten Wasserfassphase entdeckt …… damit kann dich keiner aufhalten.

„Auf die Plätze…“

Obwohl du Worte schon hunderte Male gehört hast, spornt dich doch nichts mehr zu Hochleistungen an. Diese wenigen Sekunden vor dem Start und das Adrenalin, dass du auf dem Startblock spürst, ist etwas, wovon du nicht genug bekommst. Du bist süchtig danach!

Dein Schwimmanzug? Mindestens eine Größe zu klein!

Einmal habe ich in einem Geschäft einen jungen Sprinter dabei beobachtet, wie er sich in einen Anzug reingezwängte. Es schien unmöglich, dass dieses winzige Kleidungsstück dem potentiellen Käufer passt: Ein Team von zwei Mitarbeitern fing langsam an, ihn Naht für Naht hochzuziehen. Nach etwa einer Stunde sorgfältiger Arbeit, war es ihnen gelungen. Wenn der Anzug nicht platzt, dann ist es die richtige Größe …. selbst wenn er zwei Nummern zu klein sind.

Alle Langstreckenschwimmer beneiden dich!

Du schwimmst weniger Kilometer im Training als deine Langstrecken-Kollegen. Aber wie kann man ihnen klarmachen, wie sehr du dich selbst auf kurzen Strecken verausgabst?

Wenn es das Zittern deiner Muskeln ist, was dir die tägliche Dosis an Energie gibt, dann gibt es keine Zweifel: Du kannst dich mit Stolz „Sprinter“ nennen.

Author

Geschrieben von:

Valeria Molfino

Valeria Molfino is a 30-year-old with lots of stories to tell. She is a keen swimmer and runner but, above all, passionate about writing. She has always been a Blogger and loves to observe and describe people and their relationships, grasping all the most deeply hidden nuances and connections. She has a degree in Media Languages to give her a deeper understanding of communication and a Master’s in Multimedia Communication, so that she can express herself more methodically and concisely. For her swimming is not just a sport, but a means of expressing freedom and lightness.

YOU MIGHT ALSO BE INTERESTED IN...