Das richtige Schwimmbad wählen

Fitness & Wellness
Geschrieben von: Arena at 30 August '16 0
You are reading: Das richtige Schwimmbad wählen

Wie wählt man das richtige Schwimmbad für sein Training aus?

Wer in der glücklichen Lage ist, zwischen mehreren Schwimmbädern in der Region wählen zu können, sollte herausfinden, welches am besten zu den persönlichen Bedürfnissen und Vorstellungen passt, bevor das schwer verdiente Geld in eine Mitgliedskarte gesteckt wird. Das richtige Schwimmbad kann die Begeisterung fürs Training stark beeinflussen. Folgende Faktoren sollten bei der Entscheidung berücksichtigt werden.

– Ort. Ist das Schwimmbad in der Nähe deiner Wohnung oder deiner Arbeit? Gibt es genügend Parkplätze oder ist es gut mit öffentlichen Verkehrsmitteln zu erreichen? Wenn die Lage ungünstig ist, hat man zu schnell eine Ausrede parat, warum es mit dem Training heute nicht passt.

– Öffnungszeiten und Kapazität. Hat das Schwimmbad für Bahnenschwimmer zu den Zeiten geöffnet, zu denen du trainieren möchtest? Wie voll ist das Schwimmbad zu Spitzenzeiten? Haben du Schwierigkeiten, eine Bahn für dich zu haben? Wenn du Interesse an einem Kurs hast, ist einer zur richtigen Zeit im Angebot? Wie viele Kursteilnehmer gibt es pro Kursleiter? Ein ansonsten tolles Schwimmbad ist wenig wert, wenn es zu den Zeiten, zu denen du es nutzen möchtest, überfüllt ist.

– Beckenlänge. Trainierst du für Wettkämpfe? Wenn diese in einem 50-m-Becken ausgetragen werden, solltest du auch auf dieser Strecke trainieren. Auf 50 m kannst du deine Ausdauer trainieren und lernen, einen gleichmäßigen Rhythmus über längere Strecken durchzuhalten.

– Ausstattung. Hat das Becken Startblöcke und stellt es Ausrüstung zur Verfügung, die du für dein Training nutzen kannst, wie zum Beispiel Schwimmbretter und Pull Buoys?

– Umgebung. Sind die Umkleiden und öffentlichen Bereiche sauber und in einem guten Zustand? Ist die Atmosphäre energiespendend und beruhigend und entspricht dies deinen Vorlieben? Ist die Wasser- und Lufttemperatur angenehm? Fühlst du dich mit den anderen charakteristischen Schwimmbadbesuchern wohl? Sieh dich im Schwimmbad aufmerksam um, zu einer Zeit, zu der du auch trainieren würdest. Achte auch darauf, ob du die Stimmung gut findest.

– Besonderheiten. Bist du an Kinderbetreuung, einem Sauna-Angebot, einem Café oder anderen Extras interessiert? Bevorzugst du ein Fitnesscenter, welches noch andere Aktivitäten als Schwimmen im Angebot hat, wie zum Beispiel Krafttraining oder Spinning-Kurse?

– Kosten. Schaue dir die monatlichen und jährlichen Mitgliedschaftsbeiträge an sowie die zusätzlichen Kosten für bestimmte Kurse und andere Leistungen, an denen du Interesse hast. Manche Schwimmbäder verlangen höhere Beiträge, weil sie viele zusätzliche Leistungen miteinschließen. Wenn du diese wahrscheinlich nie nutzen wirst, wäre ein Basistarif woanders vielleicht besser.

Bei der Recherche kann es auch hilfreich sein, die Aktivitäten des Schwimmbads in den sozialen Medien und gegebenenfalls Onlinebewertungen anzuschauen, um ein Gefühl dafür zu bekommen, was andere Nutzer aktuell gut oder schlecht finden. Natürlich können andere Schwimmer andere Prioritäten haben und kritisieren oder loben Dinge, die die Qualität deines Trainings nicht wesentlich beeinflussen würden.

Überlege, welche Faktoren für dich am wichtigsten sind und besuche dann mehrere Schwimmbäder, um sie daraufhin zu testen. Schau dich um, sprich mit dem Personal und schwimme ein paar Bahnen. Hoffentlich findest du so das perfekte Schwimmbad, das dich zum fleißigen Trainieren motiviert!

Author

Geschrieben von:

Arena

YOU MIGHT ALSO BE INTERESTED IN...