Herzfrequenz und Sport

Training & Technik
Geschrieben von: Arena at 5 Juli '16 0
You are reading: Herzfrequenz und Sport

Während du Sport treibst, zeigt dir deine Herzfrequenz, welche Richtung du einschlagen solltest. Aber bist du sicher, dass sie dir immer die richtige Richtung anzeigt? Warum? Wie auch immer deine Antwort lautet, bleibe noch 90 Sekunden lang dran.

Willkommen zum 100%-ig empirischen “90-Sekunden Sportlabor”, welches dir von den weltbesten Experten präsentiert wird.

ANFÄNGER

Während deiner Trainingseinheit kannst du deine wechselnde Herzfrequenz (HF) verfolgen. In Wirklichkeit musst du aber verstehen, was tatsächlich mit dir passiert.

Die HF spiegelt individuelle Parameter wie Alter, Geschlecht, Gesundheit und Trainingsstand wider. Sie kann aber auch durch andere Faktoren beeinflusst werden, wie zum Beispiel das Klima, der Flüssigkeitshaushalt, die Luftfeuchtigkeit, das Erholungslevel, die mentale Verfassung und so weiter.

Die grundlegenden Werte, mit denen die individuelle HF berechnet wird, sind wie folgt:

  • HF in Ruhe
  • HF vor dem Training
  • Maximale HF

Auch wenn es einfache Formeln gibt, mit denen man die maximale HF bestimmen kann, liefern diese in Wirklichkeit nur Anhaltspunkte. Anders ausgedrückt können zwei Personen gleichen Alters und Geschlechts völlig verschiedene HFs vor, während und nach dem Training haben.

FORTGESCHRITTENE

Es kann hilfreich sein, zu verstehen, was die HF bedeutet. Wenn du jedoch keine individuelle Untersuchung durchläufst, könnte es sein, dass die Trainingsintensität, die du für richtig hältst, schwächer oder stärker ist, als die, die du brauchst, um deine Trainingsziele zu erreichen.

Die HF wird sich mit steigender Trainingsintensität erhöhen, aber ist nicht direkt abhängig von der Schnelligkeit und das Erreichen der maximalen HF spiegelt nicht unbedingt das Erreichen der maximalen Geschwindigkeit wider; genauso wenig, dass man das Ziel des Rennens erreicht hat.
Nach speziellen Tests solltest du in der Lage sein, deine HF-Erholungsrate und deine maximale HF bestimmen zu können. Diese Werte werden je nach Sportart unterschiedlich sein, da die HF von der Art der Bewegung abhängt. Es könnte eine HF von 180 Schlägen beim Radfahren sein, 190 beim Laufen und 170 beim Schwimmen. Anders gesagt – es gibt ein großes Spektrum an HF, was dein Training beeinflussen kann.

PROFIS

Das Training mit aeroben oder anaeroben Trainingsprogrammen kann zu einer sehr unterschiedlichen Belastung des Herzens und einer sehr unterschiedlichen HF führen.

Ein Ausdauer-Sportler hat eine viel größere linke Herzkammer und eine viel kürzere HF Erholungsphase. Dieses Phänomen wird gemeinhin als “Sportlerherz” bezeichnet. Demgegenüber hat ein Sprinter oder ein Kraftsportler eine dickwandige linke Herzkammer, um große Mengen an Blut schneller pumpen zu können.

Obwohl die HF sehr wichtig ist, musst du wie ein Experte denken und dich nach erwiesenen Tatsachen richten.
Ansonsten wird dein Training schnell zu einem einzigen Glücksspiel. Aber das Gewinnen von Wettkämpfen ist eben kein Lotto.

Mehr herausfinden -> http://www.sportsciencelab.uk/

—————

Lass dich von unserer Kollektion inspirieren!

Author

Geschrieben von:

Arena

YOU MIGHT ALSO BE INTERESTED IN...