fbpx

Schwimmschnorchel Pro. Die neueste Entwicklung für das Schwimmtraining.

Training & Technik
Geschrieben von: arena coaches at 14 November '17 0
You are reading: Schwimmschnorchel Pro. Die neueste Entwicklung für das Schwimmtraining.

Der Schwimmschnorchel Pro ist die weiterentwickelte Version des herkömmlichen Schwimmschnorchels. Gemacht für erfahrene Schwimmer ist er dank seines hydrodynamischen Designs auch bei hohen Geschwindigkeiten extrem stabil. Diese Eigenschaft ermöglicht nicht nur eine effektive Schwimmtechnik, sondern auch einen über die Maße effizienten Stil für Kraft- und Ausdauertraining im Wasser.

Schwimmschnorchel Pro verfügt über zwei verschiedene Mundstücke, die regulieren, wie viel Luft einströmt. So kannst du die Intensität deines Trainings anpassen: Durch das kleinere Mundstück kommt weniger Luft und macht das Training dadurch straffer. Es kann für drei verschiedene Übungs-Kategorien genutzt werden: das sogenannte “relaxed speed“-Training (d.h. Schwimmen mit konstanter Geschwindigkeit und langsamen, flachen Atemzügen), für den Muskelaufbau deines Zwerchfells und für das Training unter Sauerstoffmangel.

Und so können wir ihn einsetzen, um unser Training zu optimieren:

1. Power-Sprints.

– Schwimme mit geballten Fäusten und mit maximaler Zugfrequenz. Schwimme 8 x 15 m im Freistil ohne zu atmen oder mache 8 x 15 m Rückenschwimm-Armzüge mit einem Pullbuoy und 30 Sekunden Pause.

 

 

 

– Schwimme mit Paddles, ohne dich von der Wand abzustoßen. Schwimme drei Bahnen ohne die Paddles an den Händen zu tragen (seitlich fassen), greif die Paddles dann für drei schnelle Bahnen richtig und schwimme dann drei Weitere mit maximaler Zugfrequenz und geballten Fäusten. Schwimme in dieser Reihenfolge 8 x 25 m im Freistil mit einer Pause von 30 Sekunden oder 8 x 50 m (25 m so wie oben beschrieben + 25 m lockeres Rückenschwimmen) mit einer Pause von 30 Sekunden.

 

 

2. Geschwindigkeits-Sprints

– 50-m-Sets in drei Abschnitten (15 m +20 m + 15 m), mit 10 Sekunden Pause und maximaler Geschwindigkeit. Schwimme 4 x 50 m und zwischen den Wiederholungen 1 x 100 m, um an der Technik zu arbeiten: 25 m nur mit dem linken Arm + 25 m nur mit dem rechten Arm + 50 m normal und nur bei jedem dritten Zug atmend.

 

 

 

>

 

3. Beinübungen

– Für eine bessere Körperkontrolle und Rumpfstabilität: 100-m-Sets ohne Schwimmbrett, davon 25 m mit Schmetterlings-Beinschlag + 50 m mit Freistil-Beinschlag + 25 m schnelle Beinschläge und 20 Sekunden Pause. Achte auf die Kopfhaltung und darauf, den Körper immer in einer Linie zu halten.

 

 

– Für eine höhere Zugfrequenz und Geschwindigkeit: 10 x 25 m Sprints mit 60 Sekunden Pause.

4. Korrektur der Technik

Ein gutes Beispiel ist die Korrektur der Kopfhaltung: Viele Freistil-Schwimmer halten ihren Kopf zu hoch, was zu einem höheren Wasserwiderstand führt. Dieser Fehler lässt sich am besten korrigieren, indem du 25-m-Bahnen mit den Händen über dem Kopf rudernd und dem Kinn auf der Brust schwimmst. Danach schwimmst du 25 m Freistil mit der selben Kopfhaltung. Normales Schwimmen nach jeder technischen Übung hilft dabei, die Korrektur zu festigen. Schwimme nach diesem Prinzip über 6 x 50 m mit einer Pause von 20 Sekunden.

 

 

5. Verbesserung des Gleichgewichts

– Die Körperlage im Wasser ist ein Schlüsselkriterium bei der Bewertung der Schwimmtechnik. Schwimme über 300 m nur mit den Beinen (mit Flossen), auf der Seite liegend und einen Arm nach vorne gestreckt. Der andere Arm liegt an der Körperseite an. Wechsel nach jeweils 50 m die Seite, beginnend mit der linken, dann mit der rechten und dann auf dem Bauch liegend. Versuche, auf eine bestmögliche Haltung von Kopf und Nacken zu achten und deinen Körper mithilfe der Rumpfmuskulatur zu stabilisieren.

 

 

Der Schwimmschnorchel PRO kann gut mit anderen arena-Schwimmhilfen kombiniert werden, wie zum Beispiel den Elite Hand Paddles und der Powerfin Pro. Mehr Details dazu werden in kommenden Artikeln beschrieben. Die oben beschriebenen Übungen sind nur eine Auswahl derer, die du mit dem Schwimmschnorchel PRO durchführen kannst. Interessieren dich noch weitere Tipps zur Verbesserung deines Schwimmtrainings?

 

Author

Geschrieben von:

arena coaches

Swim coaches, trainers and experts will give you all kinds of tips for performing at your best in both training and races. Meet the coaches

YOU MIGHT ALSO BE INTERESTED IN...